Für das Wort und die Freiheit

03.12.2018

We stand with you. Weihnachtsgrüße an inhaftierte Verleger

Unterstützen Sie inhaftierte Kollegen, indem Sie Ihnen Weihnachtsgrüße schicken. Über das Börsenblatt wird am 6. Dezember eine Postkarte mit der Botschaft „We stand with you“ verschickt, adressiert entweder an den türkischen Verlagsgründer und Menschenrechtsaktivisten Osman Kavala oder an den chinesischen Verleger Yao Wentian. Beide sind in Gefangenschaft, weil sie ihren Regierungen ein Dorn im Auge sind. Christoph Links, Verleger des Ch. Links Verlages und Sprecher der IG Meinungsfreiheit, sagt dazu:

"Für inhaftierte Kollegen ist es oft eine enorme, ja existenzielle Hilfe, Post aus dem Ausland zu bekommen. Das zeigt nicht nur den Betroffenen, dass sie nicht vergessen sind, sondern macht auch der Gefängnisleitung deutlich, dass die Situation der Gefangenen unter internationaler Beobachtung steht. Allein dies hat in vielen Fällen schon zu Haftverbesserungen geführt. Dafür lassen sich die vorbereiteten Karten mit einem kleinen persönlichen Gruß auf Englisch gut nutzen, aber auch bunte Ansichtskarten aus der Heimatstadt des Absenders sind sinnvoll, da sie die Vielfalt des internationalen Interesses sinnfällig vor Augen führen.

Besondere Unterstützung benötigen gerade zwei Kollegen. Das ist der chinesische Verleger Yao Wentian, der wegen der Veröffentlichung dissidentischer Literatur zu zehn Jahren Haft verurteilt worden ist und dem trotz schwerer Herzkrankheit mit 78 Jahren dringend erforderliche medizinische Behandlung verweigert wird. Und es ist der türkische Verlagsgründer und Menschenrechtsaktivist Osman Kavala, der vor mehr als einem Jahr im Beisein von Mitarbeitern des Goethe-Instituts am Flughafen in Istanbul verhaftet wurde und seitdem ohne jede Anklage im Hochsicherheitsgefängnis Silivri, in der Nähe von Istanbul, inhaftiert ist."

Praktische Anleitung

  • Entnehmen Sie die Postkarte "We stand with you." dem Börsenblatt (Ausgabe 6.12.2018) oder wählen Sie nach Belieben eine eigene Karte aus (z.B. aus Ihrer Heimatstadt)
    • Bei letzterer Option: Schreiben Sie die Gefängnisadresse von Osman Kavala oder Yao Wentian auf die Rückseite (s. unten)
  • Formulieren Sie einen englischen Gruß, z.B. "Greetings/Regards/Best wishes from Frankfurt", unterschreiben Sie mit Ihrem Namen und fügen ggf. Ihre Berufsbezeichnung hinzu (publisher, bookseller etc.)
  • Frankieren Sie die Karte mit 0,90€ und geben sie in die Post

Adressen

Osman Kavala
Silivri Kapalı Ceza İnfaz Kurumu
9 No'lu Cezaevi A-7/54
Semizkumlar Mah. Çanta Cd.
34570 Silivri/İstanbul
TURKEY

Yao Wentian
Dongguan Prison
Shilong Town
Dongguan City
Guangdong Province
Postcode: 523295
CHINA

Schicken Sie auch weiteren Kultur- und Medienschaffenden, die weltweit inhaftiert oder verfolgt sind, Ihre Weihnachtsgrüße:

  • Informationen zu weiteren inhaftierten und verfolgten Buchhändlern und Autoren sowie Adressen für Solidaritäts- oder Protestbekundungen finden Sie hier.
  • Informationen zu inhaftierten und verfolgten Autoren finden Sie auf der Webseite des PEN-Zentrums Deutschland.
  • Informationen zu inhaftierten und verfolgten Journalisten finden Sie bei Reporter ohne Grenzen.

Wenn Sie Postkarten bestellen möchten, können Sie sich gerne an John Steinmark (steinmark@boev.de) wenden. Sie haben auch die Möglichkeit, selbst Exemplare der Postkarten produzieren zu lassen (s. hier).