Für das Wort und die Freiheit

15.03.2016

Riethmüller zur Buchmesse-Eröffnung: „Meinungsfreiheit braucht eine unabhängige und vielfältige Verlags- und Buchhandelslandschaft“ #lbm16

Bei der feierlichen Buchmesse-Eröffnung im Leipziger Gewandhaus sprach Börsenvereins-Vorsteher Heinrich Riethmüller heute von der Rolle und der Verantwortung der Buchbranche für die Meinungsfreiheit. Autoren, Übersetzer, Verlage und Buchhandlungen leisteten einen maßgeblichen Beitrag zur Meinungsbildung. Dazu benötigten sie aber verlässliche rechtlich-politische Rahmenbedingungen. Die Rede im Wortlaut.